Berichte

Das Thema "Kinder- und Jugendschutz vor sexualisierter Gewalt" wird in Vereinen bisher selten thematisiert, rückt aber immer mehr in den Fokus - und das zu Recht.

Auch wir als LVST planen, im Herbst eine Schulung diesbezüglich anzubieten.

In unserem Anliegen, dem Schutz vor sexualisierter Gewalt bei Kindern und Jugendlichen im Tauchsport, sind wir nicht alleine: Dank des VDST (genauer gesagt dank Philipp Fuchs und Oliver Axthelm) gab es am 24.06.2021 ein bundesweites Online-Zusammentreffen aller Präventionsbeauftragen im VDST.

Bei unserer Trainer C-Ausbildung 2021 sind noch Plätze frei. Es gibt dazu dieses Jahr einmalig einen Zuschuss vom LVST.
 
Der diesjährige Trainer C-Lehrgang findet statt am:
 
1. Teil Lehrgang  29.08. - 04.09.2021
2. Teil Prüfung     16.10. - 17.10.2021
 
Der LVST unterstützt Bewerber aus seinen Vereinen mit 200 €.
 
Dies reduziert die Teilnehmerkosten von 565 € auf 365 €.
Diese Unterstützung ist einmalig und den Umständen durch die Corona-Pandemie geschuldet.

Am kommenden Montag, dem 14. Juni, öffnet der VDST die Anmeldemaske für das Projekt „Masken sind zum Tauchen da!“. In diesem Projekt werden VDST-Vereine gefördert, die Mitgliedergewinnungsaktionen durchführen. Für das Jahr 2021 stehen 40.000 Euro für euch bereit.

Mit Hinblick auf die geplante Fortbildung im Herbst zu dem Thema "Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt im Tauchsport" habe ich in meiner Funktion als Präventionsbeauftragte vor kurzem eine Fortbildung des Institutes PETZE besucht. Dieses hat es sich zum Auftrag gemacht, Erwachsene, die mit Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen arbeiten, zum Thema "Sexueller Missbrauch und dessen Prävention" zu schulen.

Unterkategorien